NEWS

:
Nächstes Konzert!

>REALITY CHECK<

… ein Ausdruck gebraucht, um Träume zu zerschmettern
… der Versuch, jemanden in die Realität zurückzuholen
… ein Test, um zu erkennen ob wir träumen.
Die international renommierten Künstler Barbara Lüneburg und Martin Mallaun erforschen das Potential der Kombination von Violine und Zither in der Realität des 21. Jahrhunderts. Traditionelle Zuschreibungen verschwimmen und verlieren an Kraft, es eröffnen sich neue, ungeahnte Möglichkeiten.
Mi, 22.10.2014, 19:30 Uhr, Eintritt frei!
mehr
:
SPECIAL!

>WORKSHOP mit der Künstlerin Larissa Leverenz<

>DIE ZUKUNFT DER MALEREI<
Druckgrafik, Zeichnung und Collage begegnen sich auf einem Bildträger. Nach dem Ausstellungsgespräch vor den Werken der Künstlerin werden unter ihrer Anleitung pro TeilnehmerIn im Atelier zwei bis drei Blätter berduckt, aus denen ein kleines Heft entsteht, das jeder mit nach Hause bekommt.
Sa., 25.10.2014, 14:00 Uhr
mehr
:
TIPP!

>2. stARTcamp am 23.10.2014 im Essl Museum<

...standortbezogene Dienste, Augmented Reality oder iBeacon stehen für eine Entwicklung, in der sich die reale und die virtuelle Welt immer stärker verbinden lassen. Deshalb widmet sich das stARTcamp Wien, den digitalen Erlebnisräumen, in denen reale Orte digital „aufgeladen“ werden. Gastgeber ist dieses Jahr das Essl Museum in Klosterneuburg bei Wien.
Tickets und näherer Infos unter  http://de.amiando.com/UKARWCM
23.10.2014, 9:00 - 17:30 Uhr
:
Nächstes Konzert!

>WELT/SPRACHE/MUSIK<

Das MAX BRAND Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Christoph Cech und Richard Graf geht diesen Fragen nach und präsentiert unterschiedliche Zugänge zur zeitgenössischen Musik anhand von Werken folgender KomponistInnen: Tzveta Dimitrova, Julia Purgina, Karlheinz Essl und Wilfried Satke.
Do., 24.20.2014, 19.30 Uhr Eintritt frei!

mehr
:
NÄCHSTE LESUNG!

>LITERARISCHE KRIMINACHT im Museum<

Mörder Zeit
Gabriele Kögl, Ewald Baringer, Magda Woitzuck, Heinz Janisch und Erwin Uhrmann lesen literarische Detektivgeschichten aus dem Buch „Mörder Zeit“. Moderiert von Georg Koenigstein (Edition Koenigstein).
Mi., 29.10.2014, 19:00 Uhr, Eintritt frei!
mehr

BLOG

Für das Essl Museum bloggen neben den Kommunikations-Verantwortlichen regelmässig Kuratoren zu ihren aktuellen Ausstellungen, sowie weitere wissenschaftliche Mitarbeiter des Hauses.  Gastbeiträge von Künstlern, externen Kuratoren sowie dem Sammler und Museumsdirektor Karlheinz Essl ergänzen das Angebot des Blogs.

AKTUELLE BEITRÄGE

FACEBOOK

TWITTER

  NÄCHSTE ERÖFFNUNG!

weltenbummler.
abenteuer kunst

   Ein partizipatorisches
   Ausstellungprojekt
   der Kunstvermittlung des
   Essl Museums  gemeinsam 
   mit Besuchergruppen.
   Weltenbummler verbindet die Sehnsucht nach der Ferne, die Neugier auf das Andere, das Entdecken um des Entdeckens willen. Mit der Fantasie und der Kunst kann die ganze sichtbare Welt bereist werden und noch viel mehr, Welten können entstehen, durch die man bummeln will.
Samstag, 08.11.2014, 11:00 Uhr
Kalender
 
LINK

Heute im Essl Museum

:

attersee und das wunder der farbe (SCHÖMER HAUS)

sammlung essl im schömer-haus
16.05.2014 - 26.04.2015

Schömer-Haus

Christian Ludwig Attersee bildet das Zentrum unserer diesjährigen Ausstellung im Schömer-Haus. Diesem bedeutenden österreichischen Maler ist die zentrale Ebene der ovalen Ausstellungshalle gewidmet.
mehr
:

adolf frohner (1934–2007)

fünf jahrzehnte malerei, grafik, objekt
05.09.2014 - 11.01.2015

Galerieräume

Das Essl Museum widmet Adolf Frohner die erste Retrospektive seit über 10 Jahren. Die Personale zeigt Materialbilder der frühen Jahre sowie Zeichnungen, Malereien und Plastiken ab 1970, in denen er sich unermüdlich mit der weiblichen Figur beschäftigte. Mit seinem kritischen Menschenbild avancierte Frohner zu einem der wichtigsten österreichischen Künstler nach 1945.
mehr
:

die zukunft der malerei

eine perspektive
03.10.2014 - 08.02.2015

Ausstellungshalle

Hat die Malerei eine Zukunft? Wie hat sich die Malerei in jüngster Zeit verändert? Welche zukunftsweisenden Positionen gibt es in Österreich zu entdecken? Die Ausstellung >die zukunft der malerei – eine perspektive< wird ab 3. Oktober 2014 anhand von 23 neuen künstlerischen Positionen Antworten auf diese Fragen geben.
mehr
Öffnungszeiten
Di - So:       10:00 - 18:00  
Mi:               10:00 - 21:00 (freier Eintritt ab 18:00) 

Montag geschlossen
(ausgenommen Feiertag)

>ESSL ART AWARD CEE 2015<

UPCOMING:
Online Jury Voting

01 November -
14 December 2014

   Further Information

powered by:





 
: Shuttlebus Essl MuseumShuttlebus Essl Museum © Frank Garzarolli, 2012


Gratis Bus Shuttle

Dienstag - Sonntag
Abfahrt vom Albertinaplatz 1
Wien > Essl Museum 10.00, 12.00, 14.00, 16.00
Essl Museum > Wien 11.00, 13.00, 15.00, 18.00