NEWS

:

>Kunstfrühstücken im Essl Museum: Im 9. Monat<

Bevor Sie sich dem kritischen Welt- und Menschenbild von Adolf Frohner annähern und sich mit seinen >Bild-Geburten< beschäftigen, stärken Sie sich bei der Frühstückstafel im Atelier. Diese hält sowohl kulinarisch als auch im Dekor wieder Einiges für Sie bereit.

Sa., 20.09.2014, 10:00 Uhr
mehr
:
Nächstes Konzert!

>AT THE EDGE OF SILENCE<

Experimentelle Vernetzungen von Butoh-Tanz, Kalligraphie und Musik.
Wenn kein Ton mehr zu hören ist, beginnt die Welt zu klingen. Diese Energie kann sich in großer Ruhe entfalten oder blitzartig entladen. Ein Sprung, ein Strich, ein Klang, ein Schrei – jenseits rationaler Konzepte transzendieren sich im Butoh die verschiedenen Künste zu einer neuen Einheit von Ausdruck und Erleben.
Mi., 24.09.2014, 19:30 Uhr, Eintritt frei!
mehr
:
Special!

>Blog- Beitrag: Liebe und Tod im Werk von Adolf Frohner<

Liebe und Tod, Liebe gegen Tod: Andreas Hoffer und Günther Oberhollenzer haben sich auf die Suche nach Adolf Frohner’s Verständnis von Liebe und Tod gemacht und sich ganz in die Bildwelten des Künstlers begeben – Die Liebe als Notwendigkeit und der Tod als letzter Akt des Lebens.
mehr
:
NÄCHSTE LESUNG!

>Friedrich Hahn<

Das Fenster zur Welt
Autor von über 30 Büchern, liest aus seinem Roman „Wie es im Buche steht“ und dem soeben erschienenen Katalogbuch „Unterm Strich“.


Mi., 15.10.2014, 19:00 Uhr, Eintritt frei!

 
mehr
:
TIPP!

>2. stARTcamp am 23.10.2014 im Essl Museum<

...standortbezogene Dienste, Augmented Reality oder iBeacon stehen für eine Entwicklung, in der sich die reale und die virtuelle Welt immer stärker verbinden lassen. Deshalb widmet sich das stARTcamp Wien, den digitalen Erlebnisräumen, in denen reale Orte digital „aufgeladen“ werden. Gastgeber ist dieses Jahr das Essl Museum in Klosterneuburg bei Wien.

Tickets und näherer Infos unter  http://de.amiando.com/UKARWCM

23.10.2014, 9:00 - 17:30 Uhr

BLOG

Für das Essl Museum bloggen neben den Kommunikations-Verantwortlichen regelmässig Kuratoren zu ihren aktuellen Ausstellungen, sowie weitere wissenschaftliche Mitarbeiter des Hauses.  Gastbeiträge von Künstlern, externen Kuratoren sowie dem Sammler und Museumsdirektor Karlheinz Essl ergänzen das Angebot des Blogs.

AKTUELLE BEITRÄGE

FACEBOOK

TWITTER

  NÄCHSTE ERÖFFNUNG!

die zukunft der malerei. eine perspektive

   Hat die Malerei eine
   Zukunft?  Wie hat sich
   die Malerei in jüngster
   Zeit verändert? Welche
   zukunftsweisenden
   Positionen gibt es in Österreich zu entdecken? Die Ausstellung wird anhand von 23 neuen künstlerischen Positionen Antworten auf diese Fragen geben.

Eröffnung: Do., 02. 10.2014, 19:30 Uhr

Kalender
 
LINK

Heute im Essl Museum

:

österreichische moderne

staudacher und zeitgenossen
14.06.2014 - 19.10.2014

Großer Saal

 Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die lyrisch-abstrakten Arbeiten Hans Staudachers, die der Autodidakt seit den 1950er Jahren geschaffen hat. Seine informellen, der gestischen Malerei verpflichteten Werke werden mit Arbeiten dreier Vertreter der 1956 gegründeten Gruppe „St. Stephan“ (Wolfgang Hollegha, Josef Mikl und Markus Prachensky) in Beziehung gesetzt und ergänzt.
mehr
:

silence

ein raum der stillen begegnung mit kunst
11.09.2014 - 26.10.2014

Großer Saal

Besucherinnen und Besucher von Ausstellungen verweilen durchschnittlich nur einige Sekunden vor Kunstwerken, bevor sie zum nächsten Werk eilen...
mehr
:

attersee und das wunder der farbe (SCHÖMER HAUS)

sammlung essl im schömer-haus
16.05.2014 - 26.04.2015

Schömer-Haus

Christian Ludwig Attersee bildet das Zentrum unserer diesjährigen Ausstellung im Schömer-Haus. Diesem bedeutenden österreichischen Maler ist die zentrale Ebene der ovalen Ausstellungshalle gewidmet.
mehr
:

adolf frohner (1934–2007)

fünf jahrzehnte malerei, grafik, objekt
05.09.2014 - 11.01.2015

Galerieräume

In seinem Jubiläumsjahr widmet das Essl Museum Adolf Frohner die erste Retrospektive seit mehr als zehn Jahren.
Frohners Anfänge stehen im Kontext des Wiener Aktionismus, der für sein weiteres Werk impulsgebend wirkte. Ausgehend von Experimenten mit der klassischen Moderne, stand zwischen 1961 und 1963 die Suche nach einem neuen Werkbegriff im Zentrum von Frohners Schaffen.
mehr
Öffnungszeiten
Di - So:       10:00 - 18:00  
Mi:               10:00 - 21:00 

Montag geschlossen
(ausgenommen Feiertag)

>ESSL ART AWARD CEE 2015<

UPCOMING:
Online Jury Voting

01 November -
14 December 2014

   Further Information

powered by:





 
: Shuttlebus Essl MuseumShuttlebus Essl Museum © Frank Garzarolli, 2012


Gratis Bus Shuttle

Dienstag - Sonntag
Abfahrt vom Albertinaplatz 1
Wien > Essl Museum 10.00, 12.00, 14.00, 16.00
Essl Museum > Wien 11.00, 13.00, 15.00, 18.00